Montag, 30. April 2012

Alles leer!

Verdammt. Wieso musste das alles so enden??? Verdammt warum? wie soll ich damit zurecht kommen??? Jeden tag werden es mehr Armbänder. Ich würde alles dafür tun die Zeit zurück drehen zu können aber es geht nunmal nicht. Es gibt Menschen die mich über Wasser halten nur damit ich nicht untergehe. Du warst mal einer von ihnen. jetzt ziehst du mich nach unten. Manchmal denke ich ich sollte dem ganzen ein Ende setzten. Der Angst die mich umfasst wenn ich nur das haus verlasse. Der Einsamkeit die du hinterlassen hast. Der Leere in meinem Körper und dem Ewigen Gefühl nicht mehr ins Normale Leben zurück kehren zu können. Aber dann denke ich wieder was ist mit den wenigen Personen die mich Lieben und Immer für mich da sind?! Würden sie mich vermissen? Verdammt am Liebsten würde ich ans andere Ende der Welt ziehen aber ich kann nicht immer vor allem Weglaufen. Das kann ich nicht machen. Ich werde kämpfen bis zum verdammten Ende. Auch wenn der Kampf aussichtslos ist. Ich werde die diesen Triumph nicht gönnen, ich werde nicht weglaufen. Ich weiß nur noch nicht wie ich das schaffen soll. Die Angst zu überwinden auf die Straße zu gehen. Ich schließe mich immer irgendwelchen Leuten auf der Straße an nur um nicht allein zu sein. Ich fühle mich immer verfolgt doch inzwischen weiß ich dass das einzige was mich verfolgt die Angst ist, die ich immer und überall dabei habe. Ich weiß das du mir nichts Körperlich tun kann. Aber ich habe Angst davor die irgendwann wieder gegenüber zu stehen. Dich an zusehen und darauf zu warten fertig gemacht zu werden. Du machst mich kaputt das weiß ich. Aber ich kann nicht loslassen.Ich kann die Erinnerungen nicht einfach löschen. All das, die wundervollen Zeiten mit dir. Ich werd sie nicht los. Ich würde so gerne aber ich kann nicht. Ich weiß das diese Erinnerungen mich von innen auffressen aber ich kann nicht anders. Alles was mich an dich erinnert scheint mich am Leben zu halten aber auch irgendwie zu erdrücken. Mein vertrauen in andere Menschen ist sogt wie weg. Dank dir. Du hast mir versprochen mich immer zu lieben immer für mich da zu sein aber das bist du nicht. du bist einfach von der Bildfläche verschwunden aber Spuckst immer noch irgendwo herum. Wieso muss alles nur so scheiße sein? Was habe ich getan das alle einfach nur noch zerstörend ist. Bitte lass mich einfach in Ruhe bitte. Bitte ich bin doch nichts mehr. Es gibt nichts mehr das du zerstören könntest. Vielleicht noch mein Wille am Leben zu bleiben aber was habe ich getan das du mir den tot wünschst?? Bitte lass es sein. Du hast es geschafft du hast mir mein Leben kaputt gemacht. Was willst du mehr?

Sonntag, 29. April 2012

Ich habe so viel verloren... Zu viel :(

Es gab mal eine Zeit da war alles fast perfekt für mich. alles war toll. Doch innerhalb eines halben Jahres hat sich alles verändert. Alles ist auf irgendeine art und weise kaputt gegangen. Vielleicht war es zu viel des guten. Vielleicht ging es mir zu gut... ich weiß nur das ich jetzt Armbänder trage um es zu verbergen. Um zu verbergen wie dreckig es mir wirklich geht. Ich bin innerlich zerbrochen doch niemand weis es. Du sagtest du wolltest nichts mehr von mir wissen. Es hat mir so sehr weh getan das zu hören aber ich wollte versuchen mich damit abzufinden. Aber wieso gibst Du mir keine Chance das zu tun. du schreibst mich immer wieder an versuchst alles um mich fertig zu machen. Ich tune so als wäre es mir egal. Aber wie kann mir etwas egal sein das von einer Person kommt die mir mal ALLES bedeutet hat? Du lässt nicht von mir ab. Du drohst mir mich umzubringen weil ich eine verdammte schlampe bin. Ich weiß das das alles nur Gerede ist aber ich habe trotzdem Angst auf die Straße zu gehen. Ich trage ein falsches lächeln mit mir herum um niemandem mit meinen Problemen auf die nerven zu gehen. Du hast mir alles genommen. Du hast mir Miene Freunde genommen, meine würde einfach mein Leben. Das was ich gerade habe ist nur wie ein Wiederbelebungsversuch. Vielleicht werde ich irgendwann wieder ein wenig Leben abernte wieder so wie früher. Ich versuche mir wieder etwas aufzubauen und ich lasse dich in Ruhe. In der Hoffnung das du mich einfach sein lässt einfach die hässliche dumme schlampe sein lässt die ich in deinen Augen bin. Wieso ist das so schwer zu verstehen? Es wäre viel einfacher dich zu vergessen wenn du mich einfach Leben lassen würdest. Wenn man das was ich lebe Leben nennen kann. Alles ist Weg. Wie eine Festplatte die einfach gelöscht wurde obwohl doch so wichtige dinge auf ihr gespeichert wurden. Man sagt mir ich solle doch die Augen öffnen und sehen das du oder eigentlich ihr alle die mir das antut keine Freunde mehr sind und auch nie gewesen sind. Aber ich kann nicht ich Spüre wie ich innerlich zerbreche aber es ist mir egal. Es hat mich nicht einmal mehr berührt als ich meine beste Freundin verloren habe. Vielleicht wache ich gerade aus einer Trance auf. Und merke erst jetzt wie sehr mich das alles verletzt oder ich bin einfach so eine gute Schauspielerin das ich mir selber etwas vormachen konnte. Ich versuche doch nur mein leben wieder in den griff zu bekommen aber nicht einmal das gönnst du mir. Und so etwas will mal mein bester freund Gewesen sein. Ich sinke immer tiger in ein Loch voller Leere. Und ich weiß nichts dagegen zu tun.